Nach jahrelangen Aushandlungen, zivilgesellschaftlichem Engagement und heißen Diskussionen steht nun fest: Das Rechenzentrum wird erhalten! Neue Fragen nach dem WIE des Erhalts tun sich auf, auf die das Re:chenzentrum Studio mit vier verschiedenen Zukunftsszenarien mit besonderem Augenmerk auf einer ressourcenschonenden Sanierung, sensiblen räumlichen Interventionen und einer Verstetigung und Erweiterung der aktuellen Kunst- und Kreativnutzung eine Antwort suchen.

Die Gruppe hat eine Semester lang in verschiedenen Gruppenkonstellationen und in enger Kooperation mit den lokalen Akteur:innen vor Ort performative und architektonische Projekte entwickelt, mit denen sie sich aktiv in die Debatte um die Ausgestaltung des Erhalts einmischen möchten. Sie laden zur Ausstellung ihrer Arbeiten vom 19.02.-04.03. am Ort des Geschehens ins Rechenzentrum, auf ihre Website rechenzentrum.jetzt und zur digitalen Präsentation + Podiumsdiskussion am 24.02. ein. 

Ausstellung im Kosmos Ausstellungsraum 
Eröffnung am 19.02. um 18.00 Uhr 
Öffnungszeiten Do-So vom 20.02.-04.03. von 11-18 Uhr
Eintritt: frei 
Kontakt für Nachfragen: post@rz-potsdam.de
Ort: Rechenzentrum, Dortustraße 46, 14467 Potsdam
Es gelten die aktuellen Hygienemaßnahmen.

With: Carolina von Hammerstein, Charlotte Dahmen, Christian Gäth, Clara Harbecke, David Bornscheuer, David Dietrich, Fabian Schmitt, Frieda Grimm, Isabella Bönke, Jenny Dyffort, Kristina Ledovskikh, Laura Wetzel, Mariia Shepetska, Matthew Crabbe, Miriam Kuhn, Paolo Bradicic, Rieke Davidelt, Sarah Baur, Selin Sensan, Selina Schlez, Severin von Erffa, Yannick Schulze, Youn Hyung Cho