TU Berlin Projekt Ausstellungspavillon und Wissenspfade

Der Bezirk Charlottenburg‐Wilmersdorf plant in Kooperation mit der TU Berlin, den Campus Charlottenburg stärker touristisch zu positionieren. Die vielfältigen wertvollen und attraktiven Sammlungen der TU Berlin sollen stärker in den Fokus der interessierten Öffentlichkeit gerückt werden. Touristische Pfade zu Sammlungen, Denkmalen und Wissenswertem quer über den Campus sind angedacht sowie an zentraler Stelle ein „Ausstellungspavillon“.

Projekt Webseite

Die Sammlungen im Ausstellungspavillon, die Denkmale und Anlagen der touristischen Pfade, sollen außerdem in die Sammlungslandschaft Berlins eingebettet werden – insbesondere in die des Naturkundemuseums und des Humboldt-Forums im Berliner Stadtschloss, um auch durch eine abgestimmte Öffentlichkeitsarbeit weitere Besucherströme zu erzeugen.

Die Fertigstellung des aus GRW-Mitteln finanzierten Projekts ist für 2025/2026 angestrebt. Die Inhalte des Projekts werden dabei partizipativ, transdisziplinär und nachhaltig in Workshops und Teilprojekten entwickelt.